Letzte Aktualisierung: 29.03.2017
  Datensätze gesamt: 86938

Suchmöglichkeiten (Mehrfachauswahl möglich!) :



Suchfeld Eingabemöglichkeiten Erklärungen zur Suche
Bootnr.: U- (leer lassen für 'Alle Boote') Hier kann nach einzelnen U-Booten gesucht werden, aber auch nach einigen Gruppen von Booten, die hier genauer erklärt sind:
Datum: (TT)
(MM)
(JJJJ)
Das Datum muß in der europäischen Schreibweise eingegeben werden.
Beispiel: 31.12.1944 oder 01.01.1944

Wird nach einem ganzen Monat, Jahr oder Zeitraum gesucht,können nicht benötigte Felder leer gelassen werden.
Um z.B. zwischen April 1941 und August 1942 zu suchen, müssen auch nur diese Felder ausgefüllt werden.
Zeitraum zwischen:
und
U-Boot-Gruppen: Hier kann nach den verschiedenen U-Boot-Gruppen gefiltert werden, die im Kriegsverlauf gebildet wurden.
Ereignis (FST-Nr.): Hier können viele Ereignisse abgefragt werden.
Referentie: Groß-/Kleinschreibung unterscheiden Die Felder Feit und Referentie erläutern beide den Inhalt des Feldes Ereignis (FST).
In Feit befinden sich vor allem kurze Angaben wie Konvoi-Namen, Hafennamen, Geschwader-Nummern von Flugzeugen usw.
Eine Liste mit möglichen Kürzeln und Informationen finden Sie hier:
Sie brauchen einen besonderen Buchstaben (wie „ß“) für eine Suche? Siehe:
Feit:
Kommandant: Hier kann mit freiem Text nach den U-Boot-Kommandanten gesucht werden, ebenso nach Kommandanten von U-Dienststellen und Flottillen.
Wissenswertes zu Kommandanten und weitere Suchmöglichkeiten finden Sie in dieser Datei:
Sie brauchen einen besonderen Buchstaben (wie „ß“) für eine Suche? Siehe:
Flottillen-Suche: Hier kann nach U-Boot-Flottillen, Kommando- und -Versuchsstellen gefiltert werden.
Eine (grobere) Suche z.B. nach Ausbildungsflottillen kann oben mit Bootnr. = "AUSB" und Frontflottillen mit Bootnr. = "FLOT" durchgeführt werden.
© 2008 - 2017 Historisches Marinearchiv & Forum Marinearchiv
optimiert für Mozilla Firefox