36.Minensuchflottille



Epoche : Kriegsmarine
Kennung : 36.Minensuchflottille
Funktion : Hilfsminensuchboot
Indienststellung : 26.07.1940
Ausserdienststellung : 00.06.1945


- 36.Minensuchflottille

Aufstellung am 26. Juli 1940 in Ostende mit holländischen Fischloggern. Ab August 1940 Einsatz einer Gruppe von holländischen Räumbooten. Vier davon verlegten im April 1942 als RA-Boote über die Donau ins Schwarze Meer. Im Januar 1942 kam eine Gruppe mit Fischkuttern zur Flottille, diese wurden im November 1943 außer Dienst gestellt und durch Kriegsfischkutter ersetzt. -- Im September 1944 verlegte die Flottille in die Ostsee und wurde von Swinemünde aus eingesetzt. Im Seegebiet vor der Pommernküste Sicherung von Versorgungstransporten nach Osten wie auch von Flüchtlingstransporten nach dem Westen. -- Die Flottille wurde nach der Kapitulation im Juni 1945 aufgelöst.

KTB 09.1940 bis 03.1942 ausgewertet von Thomas Weis.
KTB 09.1944 bis 11.1944 ausgewertet von Thomas Weis.
26.07.1940 – 02.10.1940 Kptlt. Walter Josephi, stellv. Flottillenchef [B]
06.08.1940 – 01.10.1940 FKpt. Heinrich Bramesfeld, Leiter Minenräumarbeiten Niederlande/Belgien [B]
03.10.1940 – 03.12.1942 Kptlt./KKpt. Walter Josephi [B]
04.12.1942 – 23.03.1943 KKpt. Karl Palmgren in Vertretung [B]
24.03.1943 – 22.06.1943 KKpt. Georg Behrmann [B]
23.06.1943 – 15.05.1944 KKpt. Walther Grosse [B]
16.05.1944 – 00.06.1945 Kptlt./KKpt. Fritz Reinhold [B]
[A] Hildebrand/Lohmann, Kriegsmarine 1939-1945, Kap. 65, S.19
[B] Hildebrand, Die organisatorische Entwicklung der Marine, Band 1, S.422/423

[C] google.drive (Link 1):
KTB 36. Minensuchflottille vom 16.08.1940 bis 31.12.1940
KTB 36. Minensuchflottille vom 01.01.1941 bis 31.12.1941
KTB 36. Minensuchflottille vom 01.01.1942 bis 31.03.1942 [weitgehend unleserlich]
KTB 36. Minensuchflottille vom 16.04.1943 bis 31.07.1943
KTB 36. Minensuchflottille vom 01.09.1944 bis 15.11.1944

[D] Bundesarchiv/Militärarchiv (Link 2):
[1] KTB 36. Minensuchflottille vom 28.07.1940 bis 30.06.1941 (RM 69/214) PG 72839-72844
[2] KTB 36. Minensuchflottille vom 01.07.1941 bis 31.10.1941 (RM 69/215) PG 72845-72846
[3] KTB 36. Minensuchflottille vom 01.11.1941 bis 31.03.1942 (RM 69/216) PG 72847-72848
[4] KTB 36. Minensuchflottille vom 01.04.1942 bis 30.06.1942 (RM 69/217) PG 72849
[5] KTB 36. Minensuchflottille vom 01.07.1942 bis 31.12.1942 (RM 69/218) PG 72850-72851
[6] KTB 36. Minensuchflottille vom 01.05.1943 bis 31.05.1943 (RM 69/219) PG 72852-72855
[7] KTB 36. Minensuchflottille vom 01.06.1943 bis 31.12.1943 (RM 69/220) PG 72856-72859
[8] KTB 36. Minensuchflottille vom 01.01.1944 bis 15.06.1944 (RM 69/221) PG 72860-72861
[9] KTB 36. Minensuchflottille vom 16.07.1944 bis 30.11.1944 (RM 69/222) PG 72862-72863

[E] NARA Washington (Bestand T-1022):
[1] KTB 36. Minensuchflottille vom 28.07.1940 bis 07.10.1941 PG 72839-72846 Rolle 3182
[2] KTB 36. Minensuchflottille vom 08.10.1941 bis 15.08.1942 PG 72846-72850 Rolle 3183
[3] KTB 36. Minensuchflottille vom 16.08.1940 bis 30.09.1942 Forts. PG 72850 Rolle 3184
[4] KTB 36. Minensuchflottille vom 01.10.1942 bis 15.04.1943 PG 72851-72853 Rolle 3153
[5] KTB 36. Minensuchflottille vom 16.04.1943 bis 15.06.1944 PG 72854-72855 Rolle 3154
[6] KTB 36. Minensuchflottille vom 16.06.1944 bis 15.11.1944 PG 72856-72863 Rolle 3155