ZEISIG



Name : ZEISIG
Nation / Flagge : DEU
Unterscheidungssignal : V 43
Kategorie : Schulfahrzeug
Unterkategorie : Dienstsegelboot
Luftwaffenkennung : SK 510
Schiffstyp : 50 m² Seefahrtkreuzer
Untertyp : ZEISIG / SK V
Sonderausstattung : Bauart Rumpf Mahagoni außen Eiche Komp.
Bauwerft : Abeking & Rasmussen, Lemwerder.
Baunummer : 3012
Baujahr : 1936
Besitzer : R.L.M. (Reichsluftfahrtministerium)


Name / Untertyp : ZEISIG / SK V
Größe : 8 t
Länge (m) : 12,52
Breite (m) : 2,62
Tiefgang (m) : 1,67
Antrieb : 50 m² Segelfläche
Besatzung : 4 Mann
- 00.00.1936 Abgeliefert an R.L.M., als ZEISIG, DSV-Segelnr: V 43, Luftkreiskdo. VI Kiel. [L34]
- 00.00.1938 Heimathafen Norderney. [L34]
- 00.00.1939 Luftwaffen - Registrierung: SK 510. [2]
- 1941- 1944 Heimathafen westl. Dievenow auf Wollin, Kdt. Ltn. Wilhelm Meyer. [L35]
- 00.05.1945 als Reparationsleistung an die Royal Navy. [L35]
- 00.07.1946 in Plymouth unbenennung in SEA SCAMP, zur Verfügung Royal Marines. [L35]
- 00.00.1948 Royal Naval College, Dartmouth, College Yacht Rally. [L35]
- 00.00.1949 RNC Dartmouth Rally. [L35]
- 00.00.1954 Begutachtung: Survey of Admiralty Yachts. [L35]
- 00.00.1956 Zugeteilt der HMS FISGARD als Ausbildungsschiff in Cornwall. [L35]
- 00.00.1966 Motor eingebaut: Volvo Penta 2 Md mit 3flügel Schraube, anschließend der HMS RALEIGH zugeteil als Ausbildungsschiff in Plymouth. [L35]
- 00.00.1969 Lloyd’s Register of Yachts: Tonnage(TM) 10, Sail area 544 sq ft. Sail No. 425. [L35]
- 00.00.1974 Zugeteilt den SEA SCOUTS in Plymouth & Grimsby. [L35]
- 00.00.1976 Beschädigt am Kai von Jubilee Point durch Sturm. [L35]
- 00.00.1984 Verkauft an Tony Venables für £ 9.000, Sea Scamp Syndicate – Shamrock Quay. [L35]
- 00.00.2013 noch vorhanden. [L35]
2: Die Schiffe und Boote der deutschen Seeflieger
L34: (www.) takel-ing.de
L35: (www.) seascamp.co.uk
Eingefügt am : 03.03.2010
Letzte Änderung : 23.06.2017
Geändert von : Jörg Kießwetter
Änderung : - 23.06.2017 J. Kießwetter: Schreibfehler Korrekturen.