Schiffsname : A.L.C. 4 (LCA-4)
Fischereikennung : --
Nation : Großbritannien
Marine-Typ : Landungsfahrzeug
Größe : 11 tons
Länge : 12
Besitzer 1940 : Royal Navy
Verlust-Datum : 29.05.1940
Verlust-Ort : Dünkirchen-Reede
Verlustart : Luftangriff
Verlustdetails : "ALC 4" wurde zusammen mit sieben weiteren Landungsbooten an Bord der "Clan Macalister" nach Dünkirchen transportiert. Beim Entladen kam "Clan Macalister" durch das Kielwasser der mit hoher Fahrt passierenden "Vanquisher" ins Schwanken. Dadurch stieß "ALC 4" so heftig gegen das Heck der "ALC 18", daß beide Boote unbrauchbar wurden. Sie bleiben deshalb an Bord und gingen verloren, als "Clan Macalister" am selben Tag Opfer deutscher Bomben wurde. [1]
Quellen : [1] John de S. Winser, B.E.F. Ships before, at and after Dunkirk
Eingefügt am : 22.09.2009
Eingefügt von : Thorsten Reich
Letzte Änderung : 02.11.2012
Geändert von : Klaus Günther von Martinez
Änderung : 22.09.2009 T. Reich Datensatz erstellt
02.11.2012 K. G. v. Martinez: taktische Kennung (test) gestrichen, Besitzer 1940 ergänzt, Verlust-Ort von Dünkirchen präzisiert, Verlustdetails hinzugefügt [1]

Im Forum einen Beitrag über diesen Datensatz schreiben.

Einem Mitarbeiter eine EMail über diesen Datensatz schreiben.

Schiffsbezogene Dokumente

Z. Zt. keine

Eigene Bilder

Z. Zt. keine

Externe Bilder

Z. Zt. keine
© 2008 - 2017 Historisches Marinearchiv & Forum Marinearchiv
optimiert für Mozilla Firefox