JUNGFLIEGER



Name : JUNGFLIEGER
Nation / Flagge : DEU
Unterscheidungssignal : DA 7836
Kategorie : Schulfahrzeug
Unterkategorie : Dienstsegelboot
1. Kennung : 1936 : XIII 9 > JUNGFLIEGER
2. Kennung : 1952 : XIII 14 > ALBATROS
3. Kennung : 1996 : XIII 14 > KERIDWEN
Schiffstyp : Segelyacht
Untertyp : Ausgleicher 13,8 KR
Ziviltyp : Ketsch
Bauauftrag : 00.00.1936
Bauwerft : Mathiesen & Paulsen, Arnis
Baunummer : 93
Baujahr : 1936
Stapellauf : 00.00.1937
Besitzer : R.L.M. (Reichsluftfahrtministerium)
Indienstgestellt : 00.00.1937


Name / Untertyp : Ausgleicher 13,8 KR
Größe : 30 tn
Länge (m) : 20,80
Breite (m) : 4,12
Tiefgang (m) : 2,74
Leistung Gesamt (ps) : 125
Geschwindigkeit (kn) : 8
Antrieb : 165 qm Segelfläche und Hilfsmotor Typ: Mercedes
Ladefähigkeit : 14 Kojen
- 00.00.1937 Nationalsozialistisches Fliegerkorps der NSDAP, Travemünde. [TD, 41b]
- 00.00.1937 Als Ausbildungsschiff für die Marineflieger, in Betreuung des Luftwaffenkommandos VI, Travemünde. [TD, AK, 2, MRV]
- 00.00.1945 Britische Beute, von den Engländer beschlagnahmt und als Bar ausgebaut. [TD, AK, 41]
- 00.00.1947 Vermutlich mit nach England genommen. [TD]
- 00.00.1952 Von den Engländer anlässlich der Eröffnung der Hanseatischen Yachtschule des Deutschen Hochseesportverband HANSA e.V. in Glücksburg gespendet. Auf Bermuda-Takelung umgeriggt und mit einen neuen Mercedes-Motor ausgerüstet wurde die JUNGFLIEGER zu ALBATROS umbenannt. Er fuhr für die HYS bis 1995 Ausbildungs- und Segeltörns. [AK]
- 00.00.1996 Verkauft an Robert Altwegg, Mettmenstetten, umbenannt in KERIDWEN (Keltische Göttin). [AK]
- Sommer 1996 Überführt von der Ostsee ins Mittelmeer, anschließemd umfangreichen Renovierungs-, Restaurations- und Umbauarbeiten. [AK]
- Seit 1998 Wieder auf große Fahrt, als Charterschiff (Kojencharter) vor Spanien, Balearen, Korsika, Frankreich eingesetzt. [AK]
- 00.00.2010 verkauft an Gonzalo Viada, seit dem zur Restauration in seiner Werft GIP YACHTS SLU, Madrid
TD: Archiv Theodor Dorgeist
AK: Archiv A. Kleckers
2: Die Schiffe und Boote der deutschen Seeflieger
MRV: Marine Regatta Verein 1938 Register
41: Projekt Dr. Meyer / Theodor Dorgeist Schiffe und Boote der paramilitärischen Nazi-Organisationen
Eingefügt am : 17.08.2014
Eingefügt von : Theodor Dorgeist
Letzte Änderung : 30.05.2019
Geändert von : Beate Kibelka
Änderung : - 17.08.2014 Th. Dorgeist: Datensatz begonnen.
- 21.04.2015 T. Reich: Bilder 1-4 eingefügt.
- 27.05.2017 J. Kießwetter: Schreibfehler Korrekturen.
-30.05.2019 B.Kibelka Bild 5-8 , neuer Eigner eingefügt