Seehund U 5075

  U 5074
U 5076  


Kennung : U 5075
Untertyp : Typ 127 Seehund
Bauwerft : Germaniawerft Kiel
Baunummer : 915
Indienstgestellt : 13.01.1945


Allgemeine Daten

Untertyp : Typ
Verdrängung (t) : 16,98
Länge (m) : 11,865
Breite (m) : 1,836
Tiefgang (m) : 1,845

Daten Überwasser (Verbrennungsmotor)

Antriebsanlage Anzahl : 1
Antriebsanlage Typ : Büssing NAG LD 6 6 Zyl. Viertakt
Maschinenleistung Gesamt (ps) : 60
Geschwindigkeit (kn) : 7,7
Fahrbereich 1 (sm/kn) : 270 /7,7

Daten Unterwasser (Elektromotor)

Antriebsanlage Anzahl : 1
Antriebsanlage Typ : Lloyd Dynamowerke/AEG Bremen, AW 77
Maschinenleistung Gesamt (ps) : 25
Geschwindigkeit (kn) : 6
Fahrbereich 1 (sm/kn) : 15 /6
Fahrbereich 2 (sm/kn) : 60 /2,2
Schiffschronik:
00.00.00 Wahrscheinlich nach Ende des Zweiten Weltkrieges Abtransport des Bootes zur Durchführung von Versuchen durch die US-Navy nach Bayonne, New Jersey, USA.
00.00.00 Beginn von Versuchen im Unterwasser-Akustik-Labor der US-Navy in Fort Trumbull, Connecticut, USA.
00.00.00 Aufstellung des Bootes im Nautilus Memorial auf dem U-Boot-Stützpunkt von New London, Groton, Connecticut, USA.[7]

[7]:Mattes, K.: Die Seehunde Klein-U-Boote, Hamburg, Berlin, Bonn 1995
[46]:Vladimir Shcherbakov Pirani Gitlera Sverkhmalye podvodnye lodki Eksmo | 2009
Eingefügt am: 06.05.2014
Eingefügt von: Beate Kibelka
Letzte Änderung: 27.01.2019
Geändert von: Hartwig Kobelt
Änderung: 30.11.2014, Hartwig Kobelt, Einfügung Chronik
20.03.2015 T. Reich Bilder 1-2 eingefügt
06.09.2015, Hartwig Kobelt, Name Kommandant eingefügt
04.03.2016 Beate Kibelka Titel,Vorname Kommandant ergänzt LI eingefügt
21.12.2016 T. Reich Bilder 3+4 eingefügt
27.01.2019, Hartwig Kobelt, Angabe Besatzung ("OLt.z.S. Arnold Krug[46]/ Leutnant (Ing.) Hans-Dieter Zedelius") gestrichen, da Chronik für U 5075 in [7] nicht zur Chronik für Besatzung Krug/Zedelius in [57] passt