Schweres Sturmboot 1094Schweres Sturmboot 1096
Kennung : Schweres Sturmboot 1095
2. Kennung : KJ 22[1]
3. Kennung : KJ 1095
Schiffstyp : Schweres Sturmboot
Untertyp : s. Stubo 42
Bauwerft : H. Modersitzki, Tolkemit
Daten im Gröner : - Bauzeit 42-??
- Pi.Lehr-Btl.(sF), Lindau
- 00.01.1943 Küstenjäger-Abt. Brandenburg, Langenargen
- 00.01.1943 Tropenabt. Brandenburg, Tunesien
- 00.05.1943 Sizilien
- 00.07.1943 1./Küstenjägerabt. Brandenburg, Lutrakion
- ab 00.10.1943 in der Ägäis
Schiffschronik : - 01./02.10.1943 s.Stubos KJ 01, KJ 1094 und KJ 1095 im „OLYMPIA“-Geleit der Marine von Piräus nach Naxos, wo sich dieses mit einem von Kreta kommenden Geleit vereinigt.[1]
- 17.03.1944 Stu.Div.Rhodos befiehlt Vorbereitung des Unternehmens „Walroß“ (Kdo.Raid gegen brit. Funkanlagen auf Castellorosso) mit KJ 20 und KJ 22.
- 15.-20.07.1944 Unternehmen „Seydlitz“ gegen am 14.07. auf Symi angelandeten Starken Feind. Neben Marine- und Pionierbooten auch KJ 22 mit Jägerzug beteiligt. Das Boot dringt als Vorhut in den Hafen Symi ein, muß aber wegen starkem Feindbeschuß wieder abdrehen, worauf das Geleit den Hafen Panormiti anläuft, wo eine Abwehr ausbleibt. Anschließend Säuberung der Insel mit Artl.Unterstützung der Pionierboote, aber Feindkommando schließlich entkommen.[1]
- 30.09.1944 05.15 Uhr I-O-108, I-O-110, KJ 22 und MS "Iro Syr 608" Rhodos von Skarpanto eingelaufen.[2]
- 18.-20.01.1945 KJ 22 auf Werft Rhodos des Fl.Kdo. überholt.[1]
Quellen : Gröner, Die dt. Kriegsschiffe 1815 - 1945, Bd. 6
[1] Kugler: Chronik der Landungspioniere
[2] KTB Seetransportstelle Rhodos
Eingefügt am : 18.07.2014
Eingefügt von : Martin Goretzki
Letzte Änderung : 23.09.2016
Geändert von : Martin Goretzki
Änderung : - 18.07.2014 M. Goretzki: Datensatz gem. Gröner eingefügt
- 06.06.2015 M. Goretzki: Chronik & Kennungen gem. [1] eingefügt
- 23.09.2016 M. Goretzki: Chronik gem. [2] eingefügt

Im Forum einen Beitrag über diesen Datensatz schreiben.

Einem Mitarbeiter eine EMail über diesen Datensatz schreiben.

Typbilder

Z. Zt. keine

Schiffsbezogene Dokumente

Z. Zt. keine

Eigene Bilder

Z. Zt. keine

Externe Bilder

Z. Zt. keine
© 2008 - 2017 Historisches Marinearchiv & Forum Marinearchiv
optimiert für Mozilla Firefox