401403
Kennung : Pionierlandungsboot 402
Schiffstyp : Pionierlandungsboot
Untertyp : PiLb 40
Bauwerft : Schlesische-Dampfer-Co., Glogau
Baugruppe : Ost
Indienstgestellt : 00.10.1942
Daten im Gröner : - 00.10.1942 Abgeliefert
- 00.00.1943 Ldgs.Pi.Btl. 214, Kertsch
- 10.05.1943 + ~ Sewastopol / verschollen mit gesamter Besatzung
Schiffschronik : - 05.-09.05.1944 Rücklandung der Gruppe Konrad in Sewastopol über die Ssewernaja-Bucht zum Südufer unter schwerster Feindeinwirkung. Ldgs.Bt. 402 verschollen.[2]
-10.05.1944 vor Sewastopol durch Jagdbomber versenkt.[3]
Verlust am : 10.05.1944
Verlustort : bei Sewastopol
Verlustart : Jagdbomber[3]
Verlustursache : versenkt[3]
Gegnernation : Sowjetunion
Gegnertyp : Flugzeuge[3]
Mannschaftsschicksal : gesamte Besatzung verschollen
Quellen : Gröner, Die dt. Kriegsschiffe 1815 - 1945, Bd. 6
[1] technische Daten laut Original-Baubeschreibung
[2] Kugler: Chronik der Landungspioniere
[3] Verlustliste C. Boie
Eingefügt am : 00.00.0000
Eingefügt von : Martin Goretzki
Letzte Änderung : 01.10.2016
Geändert von : Schreibfehler-Korrekturen
Änderung : - 16.09.2011 M. Goretzki: Datensatz gem. Gröner und [1] eingefügt
- 07.06.2015 M. Goretzki: Chronik gem. [2] eingefügt, Verlustdatu, auf 10.05.1944 geändert
- 07.02.2016 M. Goretzki: Chronik & Verlustdaten gem. [3] eingefügt

Im Forum einen Beitrag über diesen Datensatz schreiben.

Einem Mitarbeiter eine EMail über diesen Datensatz schreiben.

Typbilder

Z. Zt. keine

Schiffsbezogene Dokumente

Z. Zt. keine

Eigene Bilder

Z. Zt. keine

Externe Bilder

Z. Zt. keine
© 2008 - 2017 Historisches Marinearchiv & Forum Marinearchiv
optimiert für Mozilla Firefox