U 5300U 5302
Kennung : U 5301
Schiffstyp : Seehund
Untertyp : Typ 127 Seehund
Bauwerft : Schichau Elbing
Baunummer : 2035
Indienstgestellt : 00.11.1944
Besatzung : Leutnant zur See Klaus F. Kallmorgen / Leutnant (Ing.) Martin Vogl
Schiffschronik : 01.01.1945 Auslaufen aus Ijmuiden zum Einsatz gegen Themse-Schelde-Geleitweg im Raum Ostende-Kwintebank-Tonne. Marschweg bis Hoek van Holland auf Küstenkurs 5 sm Abstand und dann über Ost-Hinder in Zielgebiet.[21]
04.01.1945 Gestrandet; Besatzung gerettet.[7],[54]
Vernehmung ergab: Kein Erfolg, nichts gesehen. Küste bei guter Navigation wegen Dieselausfall gerade noch erreicht. Dazu weitere Störungen [55]
Verlust am : 04.01.1945
Verlustuhrzeit : 12:30
Verlustort : Strand südlich Katwijk [54]
Verlustursache : gestrandet
Quellen :
[7]:Mattes, K.: Die Seehunde Klein-U-Boote, Hamburg, Berlin, Bonn 1995
[21]:BArch RM 7/68 Kriegstagebuch der Seekriegsleitung Teil A Januar 1945
[26]:Heijkoop, C.: Klein Venijn, Vlissingen 2009
[50]:Busch/Röll: Der U-Boot-Krieg 1939-1945, Band 2, Der U-Boot-Bau auf deutschen Werften, Hamburg, Berlin, Bonn 1997
[54]:T1022_2230 Kriegstagebuch des Marineoberkommandos Nordsee 1.8.1944 - 31.1.1945
[55]:T 1022_1720 Kriegstagebuch Seekriegsleitung Teil C 1.4.1944-31.1.1945
Eingefügt am : 06.05.2014
Eingefügt von : Beate Kibelka
Letzte Änderung : 05.02.2017
Geändert von : Beate Kibelka
Änderung : 9.6.2014, Hartwig Kobelt, Dienstgrade Besatzung, Chronik 1.1.1945
22.6.2014, Hartwig Kobelt, Verlust-Datum, -Uhrzeit, -Ort und -Ursache
12.4.2014, Hartwig Kobelt, Redaktionelle Bearbeitung Datumsangaben, Einfügung Quelle 26, aus der sich die Identität "U 5301" ergibt.
10.7.2016, Hartwig Kobelt, Indienststellung nach [50]
23.10.2016, Hartwig Kobelt, red. Überarbeitung Chronik 1.1.1945
05.02.2017 Beate Kibelka Quelle 54 , 55 eingefügt,

Im Forum einen Beitrag über diesen Datensatz schreiben.

Einem Mitarbeiter eine EMail über diesen Datensatz schreiben.

Typbilder

Schiffsbezogene Dokumente

Z. Zt. keine

Eigene Bilder

Z. Zt. keine

Externe Bilder

Z. Zt. keine
© 2008 - 2017 Historisches Marinearchiv & Forum Marinearchiv
optimiert für Mozilla Firefox