MÖLDERS



Status : Museumsschiff
Verwendung als : ehem. Flugkörperzerstörer
Rumpf- / Bordnummer : D 186
Heimathafen / Liegeplatz : Wilhelmshaven
Eigner / Besitzer : Deutsches Marinemuseum als Leihgabe der Wehrtechnischen Studiensammlung Koblenz
Internetadresse : www.marinemuseum.de
Anschrift : Südstrand 125
26382 Wilhelmshaven
Staat : Bundesrepublik Deutschland
Region : Niedersachsen
Anmerkungen : Museumsschiff seit 2005-06-24


Auftraggeber :Bundesmarine
Bauwerft :Bath Iron Works, Bath, Maine, USA
Stapellauf :13.04.1968
Name bei Stapellauf :MÖLDERS
Name : MÖLDERS
In Dienst / Übernahme : 20.09.1969
Außer Dienst / Rückgabe : 28.05.2003
Rumpf- / Bordnummer : D 186
Verwendung als : Flugkörperzerstörer
Klasse : 103 / 103A / 103B
NATO-Bezeichnung : DDG
Anmerkungen : 1987-12-15 durch Großbrand schwer beschädigt
Literatur : Koop/Breyer: Die Schiffe, Fahrzeuge und Flugzeuge der deutschen Marine von 1956 bis heute (S. 58)

Letzte Änderung : Beate Kibelka
Änderungshistorie : 2017-03-23 Ergänzungen ; Urs Heßling
29.07.2017 B. Kibelka Bild 1-2 eingefügt
25.08.2017 B.Kibelka Bild 3-5 eingefügt
14.10.2017 B.Kibelka Eigner ergänzt