Projekt ASS
U-Boot-Erfolge der Achsenmächte 1939-1945

Gegründet von Jürgen Rohwer

Die Datenbank ASS gründet auf Jürgen Rohwers Buch „Die U-Boot-Erfolge der Achsenmächte 1939-1945“, das erstmals 1968 erschien, und zwar als Band 1 einer geplanten Reihe „Dokumentationen der Bibliothek für Zeitgeschichte“. Dem Buch liegt Rohwers Torpedo-Schuss-Kartei zu Grunde, die sich in der BfZ befindet und die neben den erfolgreichen auch die Fehlschüsse der deutschen U-Boote führt. Dieser Bestand umfasst neben den 5600 bestehenden Datensätzen nochmals etwa 2000 Karteikarten mit Fehlschüssen, die eigentlichin die Datenbank aufgenommen werden müssten. Aber dazu fehlte 20 Jahre lang die Zeit.
Das Buch wurde von Prof. Rohwer noch zwei Mal überarbeitet und – da kein deutscher Verlag mehr an einer Neuausgabe interessiert war – unter dem Titel „Axis Submarine Successes 1939-1945“ von 2 angloamerikanischen Verlagen herausgegeben, 1983 vom US Naval Institute und 1998 unter Mitwirkung von Thomas Weis bei Leventhal in London. Nach wiederum 15 Jahren ist nunmehr eine revidierte Neuausgabe fällig, sie erscheint nunmehr als Datenbank im Historischen Marinearchiv.
Diese Datenbank wurde bereits im Vorfeld der Buchausgabe von 1998 erstellt, sie war das geeignete Instrument, die seit 1984 gesammelten Korrekturen einzuarbeiten und die ab 1998 eingehenden Korrekturen auch zu verwalten.
Es ist ganz unmöglich, alle Zuträger von Informationen an dieser Stelle aufzuführen; aber die wichtigsten Institutionen und Personen müssen erwähnt werde. Es war in den 60er Jahren das „Ufficio Storico della Marina Militare“ (Giuseppe Fioravanzo), der „Naval Historical Branch“ (Robert Coppock), das „Amt für Kriegsgeschichte der japanischen Streitkräfte“ (KAdm. Sakamoto), für Frankreich Dr. Claude Huan und für Deutschland Karl Dönitz, Eberhard Godt und Günter Hessler. Für die Ausgabe 1983 benennt Prof. Rohwer viele amerikanische Kollegen, vor allem Dean Allard, Bernard Cavalcante, von englischer Seite Brian Schofield, Mary Pain und Peter Gretton. Für die Ausgabe 1998 halfen uns ganz besonders Frans Beckers, Walter Cloots und Eric Zimmerman („Projekt Duikboot“), und für die Ausgabe 2013 (nunmehr als Datenbank) war mir ganz unverzichtbar Rainer Kolbicz (http://uboat.net).
In Ergänzung zu ASS möchte ich an dieser Stelle auf Rainers großartige Datenbank „Attacked Ships“ verweisen. Die gedruckten Quellen, die für ASS herangezogen wurden, sind eine Legende für sich. Sie sollten auf einer gesonderten Seite dargestellt werden.

Wir sind auch weiterhin an Ergänzungen, Verbesserungen und Anmerkungen interessiert. Sie können im Forum Marinearchiv eingebracht werden.
Zum ASS-Forum

1961 hat Jürgen Rohwer in seiner Publikation "U-Boote - Chronik in Bildern", Stalling Oldenburg 1961, eine statistische Auswertung der deutschen U-Boot-Erfolge in tabellarischer Form veröffentlicht.
Thomas Weis überarbeitet diese zu Zeit, aber die Ursprungsform kann hier bereits eingesehen werden (anklicken zum Vergrößern).




5774 Datensätze wurden gefunden   

Ergebnisseite 8 von 77
<<  <  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >  >>  

Angreifer Angegriffener
Details Region Datum Zeit Nat. U-Boot Waffe Konvoi Nat. Name Tonnage Treffer Position
 W19.08.194000:05dt U 48 T be Ville de Gand 7590 BRT +55.28n 15.10w
W19.08.194001:20it MALASPINA T ---- -- --39.20n 21.25w
 W19.08.194001:54dt U 101 T br Ampleforth 4576 BRT +56.10n 10.40w
 W19.08.194009:16dt UA TA un Kelet 4295 BRT +50n 22w
W19.08.194014:00it BARBARIGO A br Aguila 3255 BRT /31.15n 13.02w
 W20.08.194000:27dt UA T OB.198 pa Tuira 4397 BRT +54.46n 20.30w
 W20.08.194021:50dt U 46 T gr Leonidas M. Valmas 2080 BRT $55.13n 10.38w
 W21.08.1940a00:26dt U 48 T unknown ---- -- --AM 4621
 W21.08.1940b00:27dt U 48 T unknown ---- -- --AM 4621
W21.08.194020:30it DANDOLO T nl Hermes 3768 BRT =38.57n 13.50w
 W23.08.194002:22dt U 37 T nw Keret 1718 BRT +54.16n 23.08w
 W23.08.194012:50dt U 37 TA br Severn Leigh 5242 BRT +54.31n 25.41w
 W24.08.1940a00:42dt U 57 T OB.202 br Saint Dunstan 5681 BRT +55.44n 07.32w
 W24.08.1940b00:42dt U 57 T OB.202 br Cumberland 10939 BRT +55.44n 07.32w
 W24.08.1940c00:42dt U 57 T OB.202 br Havildar 5407 BRT =55.39n 07.18w
 W24.08.194003:14dt U 37 TA br Brookwood 5100 BRT +54.40n 27.57w
 W24.08.194014:14dt U 48 T HX.65 s br La Brea 6666 BRT +57.24n 11.21w
 W24.08.194020:38dt U 37 T SC.1 br Penzance (L.28) 1025 ts +56.16n 27.19w
 W25.08.194001:46dt U 37 T SC.1 br Blairmore 4141 BRT +56n 27.30w
 W25.08.1940a02:45dt U 48 T HX.65A br Athelcrest 6825 BRT +58.24n 11.25w
 W25.08.1940b02:46dt U 48 T HX.65A br Empire Merlin 5763 BRT +58.30n 10.15w
 W25.08.194019:12dt U 100 T br Jamaica Pioneer 5471 BRT +57.05n 11.02w
 W25.08.194019:48dt U 57 T HX.65B s br Pecten 7468 BRT +56.22n 07.55w
W25.08.194020:00dt U 37 A br Yewcrest 3774 BRT +55.10n 25.02w
 W25.08.1940a23:50dt U 124 T HX.65A br Stakesby 3900 BRT =23sm N Butt of Lewis (Heb
 W25.08.1940b23:51dt U 124 T HX.65A br Harpalyce 5169 BRT +58.52n 06.34w
 W25.08.1940c23:53dt U 124 T HX.65A AM 3645
 W25.08.1940d23:56dt U 124 T HX.65A br Fircrest 5394 BRT +58.52n 06.34w
W26.08.194018:00it DANDOLO T br Ilvington Court 5187 BRT +37.14n 21.52w
 W27.08.194016:10dt U 28 TA SC.1 s nw Eva 1599 BRT +57.48n 11.51w
 W27.08.194021:47dt U 46 T SL.43 br Dunvegan Castle 15007 BRT +55.05n 11.00w
 W27.08.194022:31dt U 37 TA gr Theodoros T. 3409 BRT +50.10n 19.50w
 W28.08.194004:25dt U 101 T SC.1 fi Elle 3868 BRT +57.43n 12.18w
 W28.08.194020:57dt U 28 T HX.66 br Kyno 3946 BRT +58.06n 13.26w
 W29.08.1940a00:23dt U 100 T OA.204 br Hartismere 5498 BRT =56.04n 13.06w
 W29.08.1940b00:23dt U 100 T OA.204 br Dalblair 4608 BRT +56.06n 13.33w
 W29.08.194001:40dt U 100 T OA.204 br Astra II 2398 BRT +56.09n 12.14w
 W29.08.194003:38dt U 100 T OA.204 s sw Alida Gorthon 2373 BRT +56.09n 12.14w
 W29.08.194004:27dt U 100 T OA.204 s br Empire Moose 6103 BRT +56.06n 13.33w
 W30.08.1940a02:20dt U 32 T HX.66A br Mill Hill 4318 BRT +58.48n 06.49w
 W30.08.1940b02:32dt U 32 T HX.66A br Chelsea 4804 BRT +59.45n 04.00w ? [59.45n/0
 W30.08.1940c02:34dt U 32 T HX.66A nw Norne 3971 BRT +58.48n 06.49w
 W30.08.1940a21:34dt U 59 T OB.205 gr San Gabriel 4943 BRT $56.04n 09.54w
 W30.08.1940b21:53dt U 59 T OB.205 br Anadara 8009 BRT =56.15n 09.10w
 W31.08.194000:00dt U 60 T OB.205 nl Volendam 15434 BRT =56.04n 09.52w
 W31.08.194002:06dt U 59 T OB.205 d br Bibury 4616 BRT +NW Tobermory (Mull Is., U
 W31.08.194006:15dt U 38 T OB.205 d br Har Zion 2508 BRT +56.20n 10w
 W31.08.194016:05dt U 46 T be Ville de Hasselt 7461 BRT +56.30n 13w
 W01.09.194000:55dt U 101 T OB.205 s gr Efploia 3867 BRT +55.27n 13.17w
 W01.09.194018:00dt U 32 T Task F. br Fiji (58) 8000 ts =58.10n 12.55w
 W02.09.194016:35dt U 47 TTf be Ville de Mons 7463 BRT +58.20n 12.00w
 W02.09.1940a22:04dt U 46 T OB.206 AM 4245
 W02.09.1940b22:06dt U 46 T OB.206 br Thornlea 4261 BRT +55.14n 14.20w
 W03.09.194003:26dt U 60 T br Ulva 1401 BRT +55.45n 11.45w
 W04.09.1940a01:28dt U 47 T OA.207 br Titan 9034 BRT +58.14n 15.50w
 W04.09.1940b01:29dt U 47 T OA.207 AL 3866
W04.09.194020:00dt U 46 A br Luimneach 1074 BRT +47.50n 09.12w
 W07.09.194004:04dt U 47 T SC.2 br Neptunian 5155 BRT +58.27n 17.17w
 W07.09.1940a05:16dt U 47 T SC.2 br José de Larrinaga 5303 BRT +58.30n 16.10w
 W07.09.1940b05:33dt U 47 T SC.2 nw Gro 4211 BRT +58.30n 16.10w
W08.09.194000:30it FAA' DI BRUNO T 37.15n 20.43w
 W09.09.194000:24dt U 47 T SC.2 gr Possidon 3840 BRT +56.43n 09.16w
 W09.09.194004:47dt U 28 T SC.2 br Mardinian 2434 BRT +56.37n 09w
W09.09.194010:40it FAA' DI BRUNO A br Auris 8030 BRT =36n 21w
 W11.09.1940a03:26dt U 28 T OA.210 AL 6369
 W11.09.1940b03:27dt U 28 T OA.210 br Harpenden 4678 BRT =55.34n 15.56w
 W11.09.1940c03:28dt U 28 T OA.210 nl Maas 1966 BRT +55.34n 15.56w
 W11.09.194007:16dt U 99 T br Albionic 2468 BRT +North Atlantic
W14.09.194008:30it EMO TA SLS.46 d br Saint Agnes 5199 BRT +41.27n 21.50w
 W15.09.1940a00:24dt U 48 T SC.3 br Empire Soldier 4539 BRT /AM 1998
 W15.09.1940b00:25dt U 48 T SC.3 br Dundee (L.84) 1060 ts +56.45n 14.14w
 W15.09.194001:23dt U 48 T SC.3 gr Alexandros 4343 BRT +56.50n 15.04w
 W15.09.194003:00dt U 48 T SC.3 br Empire Volunteer 5319 BRT +56.43n 15.17w
 W15.09.194006:05dt U 65 T nw Hird 4950 BRT +58.00n 12.20w
W15.09.194012:16dt U 99 A SC.3 s ca Kenordoc 1780 BRT +57.42n 15.02w
Ergebnisseite 8 von 77
<<  <  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  >  >>