Nummer : 21315b
Region : Nördliches Eismeer
Seegebiet : Nordnorwegen
Angriffs-Datum : 29.04.1945
Angriffs-Zeit : 22:22
Nation d. U-Bootes : deutsch
Name des U-Bootes : U 427
Kommandant : Gudenus
Quadrat : AC 8829
angenommener Ziel-Typ : Zerstörer
angenommenes Ergebnis : beschädigt
Anzahl Torpedos/Minen : -
Eingesetzte Waffe(n) : LUT = Lagenunabhängiger Torpedo
Konvoi : RA.66
Konvoi-Route : Kola Fjord - Island - Loch Ewe
Konvoi-Bemerkung : Ab Dezember 1942, davor QP (Gegenverkehr = JW)
tatsächliches Ergebnis : kein Erfolg ersichtlich
Fussnote : U-427 feuerte einen 3er Fächer LUT und meldete 2 Treffer im Konvoi hinter einem Zerstörer. In Wirklichkeit passierte RA.66 Tores Is. (Ausgang Kolafjord) nicht vor Mitternacht. - HMCS "Irquois" meldete einen vorbeilaufenden Torpedo erst am 30.4. um 1:51 Uhr.
Zugehörige Angriffe : Angriff 1

Im Forum einen Beitrag über diesen Datensatz schreiben.

Thomas Weis eine Email über diesen Datensatz schreiben.

Datensätze mit Schussmeldung

Z. Zt. keine

Links zu anderen Webseiten

 Z. Zt. keine
Korrektur : 2009-01-12 Coppock
Rem : LUT
Quellen : 1) Weis, 21.1.09: HMCS "Iroquois" (1:51h) kommt nicht in Frage.
2) Vielleicht schoss U481 seinen Fehlschuss (FT) auf "Iroquois".
© 2008 - 2017 Historisches Marinearchiv & Forum Marinearchiv
optimiert für Mozilla Firefox