Nummer : 18208
Region : Westraum
Seegebiet : Nordatlantik
Angriffs-Datum : 29.06.1944
Nation d. U-Bootes : deutsch
Name des U-Bootes : U 441 ?
Kommandant : Hartmann
Eingesetzte Waffe(n) : Torpedo(s)
Konvoi : FTM.22
Konvoi-Route : Seine-Bucht - Southend
Konvoi-Bemerkung : Seine-Bay - Southend
Beobachtungs-Datum : 29.06.1944
Beobachtungs-Zeit : 16:..
Nation des Ziels : britisch
tatsächlicher Ziel-Typ : Dampfer, Frachter
Name des Ziels : Empire Portia
Stapellauf : 1942
tatsächliche Tonnage : 7058 BRT
tatsächliches Ergebnis : konstruktiver Totalverlust
Position des Ziels : 50.33n 00.35w
Fussnote : U-441 kehrte nicht zurück. Es gibt Zweifel, ob die Erfolge im Juni wirklich einem U-Boot-Angriff zuzurechnen sind oder ob die Schiffe auf eine Mine liefen.

Im Forum einen Beitrag über diesen Datensatz schreiben.

Thomas Weis eine Email über diesen Datensatz schreiben.

Datensätze mit Schussmeldung

Z. Zt. keine

Links zu anderen Webseiten

 Z. Zt. keine
Korrektur : 2017-03-18 duikboot
Rem : U441? statt U988?
Quellen : 1) BRIAN SCHOFIELD: U 988 wurde am 29.06.1944 von Liberator L der britischen RAF Sqn 224 schwer gebombt. Anschließend im Ärmelkanal westlich Guernsey (Quadrat BF 2645) von Fregatten der 3. Support Group versenkt.
2) A NIESTLÉ: U988 wurde am 22.06.1944 von Liberator 'K' der VB 110 USN in Quadrat BF 2631 versenkt.
3) A. NIESTLÉ: U441 wurde am 30.06.1944 von Liberator L der britischen RAF Sqn 224 schwer gebombt. Anschließend im Ärmelkanal westlich Guernsey (Quadrat BF 2645) von Fregatten der 3. Support Group versenkt.
© 2008 - 2017 Historisches Marinearchiv & Forum Marinearchiv
optimiert für Mozilla Firefox